Fakten über Wale

Fakten über Finnwale

 

fin whale facts

Beschreibung

  • Größe
    • Finnwale sind die zweitgrößte Walart.
    • Nach dem Blauwal sind sie das zweitgrößte Tier auf unserem Planeten.
    • In der südlichen Hemisphäre erreichen sie eine Körperlänge von bis zu 26 Meter.
    • Die Weibchen sind um 5-10% größer als die Männchen.
    • Ihr Gewicht beträgt 40 bis 80 Tonnen.
  • Form
    • Sie haben einen glatten, stromlinienförmigen Körper mit mehreren Furchen, die längs entlang des Halses verlaufen.
    • Sie gehören zur Familie der Furchenwale.
    • Am unteren Drittel ihres Rückens befindet sich eine große, hakenförmige Flosse.
  • Farbe
    • Finnwale haben eine charakteristische Färbung.
    • Der Rücken und die Flanken sind dunkelgrau bis schwarz, der Bauch weiß.
    • Der Unterkiefer ist auf der linken Seite dunkel gefärbt und auf der rechten Seite weiß.

Erfahre mehr...

 

Buckelwale

humpback whale facts

Beschreibung

 

  • Größe:
    • Erwachsene Männchen erreichen eine Länge von 12-15 m.
    • Erwachsene Weibchen erreichen eine Länge von 13-15 m und wiegen zwischen 25 und 40 Tonnen.
    • Seine Brustflossen sind sehr lang, sie erreichen fast ein Drittel seiner Körperlänge und haben ausgeprägte Höcker an der Vorderkante.
    • Die Fluke (Schwanzflosse), die 5,5 m breit werden kann, ist gekerbt und läuft spitz zu.
  • Form:
    • Der Kopf eines Buckelwals ist in der Aufsicht breit und rund, aber schlank im Profil.
    • Der Körper ist nicht so stromlinienförmig wie der anderer Furchenwale, sondern nahezu rund und verschlankt sich am Ende zu einer schmalen Schwanzwurzel.
    • Oberkopf und Unterkiefer weisen rundliche, knotenförmige Hautverdickungen auf, aus denen jeweils mindestens ein Bartenhaar entspringt.
    • Die Funktion dieser Bartenhaare ist bisher unbekannt; sie könnten jedoch den Walen ermöglichen, Bewegungen im umgebenden Wasser wahrzunehmen.
    • Er hat zwischen 20 und 50 Furchen an der Bauchseite, die sich bis etwas über den Bauchnabel hinaus erstrecken.
  • Farbe:
    • Der Körper ist auf der Rückseite (oben) schwarz und auf der Bauchseite (unten) schwarz-weiß gefleckt, diese Musterung erstreckt sich bis über die Fluke.
    • Wenn der Buckelwal auf einen langen oder tiefen Tauchgang geht, zieht er gewöhnlich die Fluke senkrecht nach oben, wobei das schwarz-weiße Farbmuster auf deren Unterseite sichtbar wird. Dieses Muster ist für jeden einzelnen Wal charakteristisch.
    • Die Brustflossen weisen auf der Oberseite alle Schattierungen zwischen schwarz und weiß auf, sind aber auf der Unterseite gewöhnlich weiß. Etwa auf Höhe des hinteren Drittels seiner Rückenlinie trägt er die unregelmäßig geformte Rückenfinne.
  • Lebenserwartung:
    • Buckelwale haben eine Lebenserwartung von 45 bis 50 Jahren.

Erfahre mehr...

 

Zwergwale

minke whale facts

Beschreibung

 

  • Größe
    • Der Südliche Zwergwal ist einer der kleinsten Furchenwale.
    • Der Südliche Zwergwal ist im Durchschnitt etwas länger als alle Arten des Gemeinen Zwergwals.
    • Erwachsene männliche Tiere haben eine Durchschnittslänge von 8,36 m und wiegen 6,85 Tonnen, können aber eine Länge von bis zu 9,63 m und ein Gewicht von bis zu 11 Tonnen erreichen.
    • Weibliche Tiere können geringfügig länger werden, haben zwar eine durchschnittliche Länge von 7,57 m, jedoch wurde eine maximale Gesamtlänge von 10,22 m gemessen.
  • Form
    • Zwergwale haben einen gedrungenen Wuchs und eine dicke Schicht Fettgewebe ("Blubber").
    • Der Zwergwal hat zwei lange Brustflossen (bis zu 1/8 der Körperlänge), eine kleine Rückenflosse und eine Reihe kleiner Buckel am Rücken oberhalb der Schwanzflosse.
    • Der Kopf läuft spitz zu, die Schnauze ("Rostrum") ist relativ klein.
    • Zwergwale haben ungefähr 300 gelbliche Barten (Hornplatten anstelle von Zähnen), die asymmetrisch angeordnet sind. Die größten Platten sind etwa 30 cm lang und 13 cm breit.
    • Die Fasern der Barten haben einen Durchmesser von ca. 3 mm.
    • Sie haben zwischen 50-70 Kehlfurchen zwischen Unterkiefer und Brustflossen.
    • Die Rückenflosse ist hakenförmig und befindet sich am unteren Drittel des Körpers.
    • Auf den Brustflossen sieht man ein breites weißes Band. Die Schwanzflosse läuft in zwei lange Spitzen aus.
    • Die Rückenflosse ist hoch und nach hinten gebogen.
    • Die Schnauze ist schmal und spitz, die Barten sind links und im hinteren Drittel der rechten Seite schwarz, die übrigen sind weiß.
    • Der Südliche Zwergwal hat einen größeren Schädel als der Gemeine Zwergwal.
  • Farbe
    • Die Färbung ist am Rücken dunkel und am Bauch weiß.
    • Ähnlich wie der Gemeine Zwergwal, hat der Südliche Zwergwal einen dunkelgrauen Rücken, während die Bauchseite hell ist. Durch das Fehlen des weißen Bandes auf den Brustflossen lässt sich der Südliche Zwergwal gut vom Gemeinen Zwergwal unterscheiden.
  • Lebensdauer
    • Zwergwale haben eine Lebenserwartung von ca. 50 Jahren.

Erfahre mehr...

button sscs-global1

Zum
Onlineshop

Visit the Store

Photo Gallery

button-thumb-59x59-130114-TW-04-MinkeWhale-04button-thumb-59x59-130219-EM-WebsiteSliderFive-005084button-thumb-59x59-130220-EM-WebsiteSliderFive-004026button-thumb-59x59-130612-EM-WebsiteSliderFive-003038

FacebookTwitterGooglePlusYouTube