• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

JAZA hat dafür gestimmt, den Kauf von in Taiji gefangenen Delfinen zu stoppen und Mitglied von WAZA zu bleiben. Foto: Sea Shepherd.20. Mai 2015
JAZA beendet Verbindungen mit den Delfinmördern von Taiji

Kommentar von Sea Shepherd-Gründer Captain Paul Watson

Sea Shepherd stellt sich mit der Kampagne „Operation Infinite Patience“ seit 2003 gegen das Abschlachten von Delfinen in Taiji.

Heute hat sich unsere unendliche Geduld endlich bezahlt gemacht.

Der japanische Verband der Zoos und Aquarien (JAZA) hat dafür gestimmt, keine Delfine mehr von den Mördern in Taiji zu kaufen.

Letzten Monat wurde JAZA vom Weltverband der Zoos und Aquarien (WAZA) vor die Wahl gestellt, entweder den Kauf von Delfinen aus Taiji einzustellen oder dauerhaft aus dem Weltverband ausgeschlossen zu werden.

JAZA hat sich dafür entschieden, weiterhin Mitglied von WAZA zu bleiben.

Nachdem jahrelang Druck von Sea Shepherd, dem Dolphin Project, dem Earth Island Institute und anderen ausgeübt wurde, hat sich WAZA dazu entschlossen, die Jagd in Taiji als „grausam“ zu bezeichnen und die Entscheidung getroffen, dass keines seiner Mitglieder Delfine von den Schlächtern aus Taiji beziehen darf.

In einem Brief an WAZA hat sich der japanische Verband, bestehend aus 89 Zoos und 63 Aquarien, dazu bekannt, sich an die Entscheidung von WAZA zu halten.

JAZA Vorsitzender Kazutoschi Arai schrieb in einem Brief, der an den Präsidenten vom WAZA, Lee Ehmke, gerichtet war, dass es, „unser Wunsch sei, dass JAZA Mitglied der WAZA bleibt.“

Dies ist eine wegweisende Entscheidung von JAZA. Wird es das Schlachten beenden? Das wissen wir noch nicht. Aber es wird den Markt für die Gefangennahme von Delfinen in Taiji untergraben. Dort wo Geld gemacht werden kann, wird gefangen. Das Töten von Delfinen ausschließlich für ihr Fleisch kann die Delfintreibjagd nicht am Leben erhalten. Also ist es ein maßgeblicher Schlag gegen die Schlächter von Taiji und eine wunderbare Nachricht für die Delfine in den Gewässern rings um Japan.

Die Cove Guardians von Sea Shepherd werden weiterhin Taiji beobachten, um zu sehen, was die nächste Saison mit sich bringt. Taiji wird im internationalen Rampenlicht bleiben, bis das Töten dauerhaft beendet ist.

taiji2

Weitere Informationen findest du hier:


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.