• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

mv202.04.2014
Zum ersten Mal seit Gründung unseres Vereins hier in Deutschland hatten wir die Gelegenheit,
uns in Mecklenburg-Vorpommern einem breiten Publikum präsentieren zu können.

Der Empfang war herzlich, als wir zur verabredeten Zeit bei unseren Gastgebern eintrafen. In der Ferienanlage "ALTES FORSTHAUS" wurde das Team von Sea Shepherd von Initiator dieser Aktion, Frank Riefenstahl, mit Informationen zum geplanten Tagesablauf versorgt. Es folgte dann ein Spaziergang zur Ostsee. Dabei wurde bereits eingehend über lokale Umweltthemen gesprochen.

Wenig später wurde dann das Feuerwehrhaus in Nienhagen von uns in Beschlag genommen.
Dankenswerterweise konnten wir dieses kurzfristig nutzen, da der eigentliche Veranstaltungsort nicht zur Verfügung stand. Schon weit vor der angegebenen Zeit kamen die ersten Interessierten.

Zuletzt waren gut 80 Personen anwesend. Es mussten sogar einige Tische als Sitzplatz herhalten!

Nach dem Filmvortrag wurde dann die Frage-Antwort Runde gestartet. Der Fokus der Fragen lag auf der Arbeit von Sea Shepherd und den Möglichkeiten, vor Ort aktiv mitwirken zu können. Auch ging es sehr oft um das Thema Plastikmüll. Dies beschäftigt gerade die Anwohner der deutschen Küsten immer mehr. Darum möchten wir hier auch nochmal auf unsere Webseite hinweisen. Unter dem Punkt „ Mitarbeit an Land“ kann man sich bei uns bewerben. Außerdem findet man dort einen Hinweis, wie man Strandreinigungsaktionen selber durchführen kann und welche Hilfe Sea Shepherd anbietet. Es hat sich herauskristallisiert, dass man sich auch in Mecklenburg-Vorpommern eine feste Ortsgruppe von uns wünscht.

Wir danken allen Besuchern, ganz besonders aber Janette, Mig und Frank, die nicht nur geplant, sondern auch tatkräftig geholfen haben.

For the Oceans!

mv1


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen