• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

580498 550113351676543 178954129 nMark Hofmann ist mit seinem außergewöhnlichen Spendenprojekt „Laufen gegen Leiden“
schon lange als (veganer) Läufer für Marathon- & Ultradistanzen bekannt. Seine Idee ist einfach,
aber schweißtreibend. Im Rahmen des Projektes möchte er (zusammen mit dem neu konzipierten "Läuferrudel")
die läuferischen Aktivitäten dem wahren Tier- und Umweltschutz widmen.

Als Mark das erste Mal Spenden für Sea Shepherd anlässlich des Frankfurter sammelte,
setzte er sich ein Ziel von 1.500 Euro. Dieses Ziel wurde übertroffen und die stolze Summe von 1.724 Euro kam zusammen.

Das nächste Projekt ist nun der Ironman am 6 Juli 2014 in Frankfurt. Um es zu verdeutlichen: Ein Ironman besteht aus einer Schwimmdistanz von 3,86 km, einer Radfahretappe von 180,2 km und einem Marathonlauf von 42,195 km, die direkt hintereinander ausgetragen werden.

Nach dem bereits erfolgreich für „PETA Deutschland“, den Gnadenhof „Hof Butenland“ und der „Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt“ Spenden gesammelt wurden,  steht Sea Shepherd zum zweiten Mal auf Marks Liste. Das Besondere daran:
Mark Hofmann hatte eine Umfrage gestartet  und es wurde deutlich der Wunsch geäußert,
eine weitere Aktion für die Sea Shepherd Conservation Society zu starten.

Wir sind schwer beeindruckt von diesem Engagement und freuen uns, dass aus unserer Verbindung zu Mark und seinen Projekten mittlerweile auch eine freundschaftliche Kooperation gewachsen ist.

Für weitere Infos und falls ihr Interesse habt, dem "Läuferrudel"
beizutreten, besucht die folgenden Webkanäle:

Facebook:    https://www.facebook.com/LaufengegenLeiden
Homepage:    http://www.laufengegenleiden.de/
Spendenseite: http://www.helpedia.de/spenden-aktionen/lgl-ironman 

 

lgl2


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen