• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

bericht2013-2Liebe Unterstützer,
das Jahr 2013 stand ganz im Zeichen des überwältigenden Erfolgs unserer Operation Zero Tolerance,
bei der Sea Shepherd 932 Walen das Leben gerettet hat und dem folgenden Verfahren Australien gegen Japan
vor dem Inter nationalen Gerichtshof in Den Haag. Mittlerweile wurde das Urteil gesprochen und das japanische Walfangpro-
gramm in der Antarktis als illegal, da nicht wissenschaftlich, abgestraft. Dabei dürfen wir nicht vergessen, dass
auch in anderen Teilen der Erde weiterhin Wale aus kommerziellem Interesse getötet werden.

In anderen Bereichen gibt es ebenfalls Positives zu melden.
Sea Shepherd Deutschland konnte 2013 erneut wachsen.
Es gibt eine neue Ortsgruppe in Kassel und durch erhöhte Spendeneinnahmen konnten wir noch mehr zum Erfolg
unserer Mission, dem Erhalt und dem Schutz des marinen Ökosystems, beitragen.
Durch den folgenden Bericht möchten wir aufzeigen, was der Verein in 2013 geleistet hat und wie die Einnahmen
aus Spenden und auch aus dem Verkauf von Merchandise-Artikeln verwendet wurden.

Sven Matthiessen
Geschäftsführer
Sea Shepherd Deutschland e.V.




Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.