Beach Cleanup am Bassenflether Strand - Mai 2018

bas118Mit Sonnenschein hat die Aktion am 19.5.18 gegen 14 Uhr begonnen. Wir konnten bis zu 55 Teilnehmer/innen verzeichnen. Schön war es zu sehen, dass auch viele Jugendliche dabei waren. Der Strandbereich liegt vorteilhaft in einer Elbbiegung und ist somit relativ windgeschützt. Voller Eifer gingen Groß und Klein ans Werk. Optisch wirkte der Bereich sauber, denn die Feuerwehrjugend hatte bereits einige Tage vorher aufgeräumt, aber das Resultat hat uns dann doch überrascht.

Weiterlesen ...

Meereskinder Bremen

 DSC5904aAm 09.06.2018 fand zum ersten Mal in Bremen der Aktionstag „Meereskinder“ statt, bei dem für jeden etwas dabei war.

Den ganzen Tag über führten wir einen Beach und Dive Cleanup durch, an dem jeder teilnehmen konnte. Während es unter Wasser überwiegend sauber war, haben wir an Land diverse Grills und Plastikver- packungen geborgen. Am Ende kam auch ein 20-Liter-Eimer voll mit Zigaretten zusammen.

Weiterlesen ...

Beach Cleanup auf Langeoog - Mai 2018

lang1224.5.18:  Zum zweiten Mal waren wir am Pfingstsonntag auf Langeoog, um dort den Weststrand zu reinigen, der etwas vom Tourismus abgelegen ist. Insgesamt waren wir knapp 30 Freiwillige, die bei über 20 Grad und strahlendem Sonnenschein den Strand abgelaufen sind.

Weiterlesen ...

Sea Shepherd führt fünf Beach Cleanups durch

erfurt web1Zu Beginn des Frühlings führte Sea Shepherd vor kurzem insgesamt fünf Aufräumaktionen in ganz Deutschland durch.

Am 07.04.2018 fand in Ritterhude die Aktion „Ritterhude putzmunter“ und im oberfränkischen Michelau die Aktion „Mein Main muss sauber sein“ statt, an denen sich die jeweiligen Ortsgruppen von Sea Shepherd anschlossen.

Weiterlesen ...

Aktion Stadtputz in Braunschweig mit Sea Shepherd

bcu bs 318Im Rahmen der "Aktion Stadtputz" am 10.3.18 nahmen sich unsere Volunteers und einige Freiwillige aus Braunschweig, darunter auch Aktivisten von ARIWA, die Oker im Bereich des Parks am Staatstheater vor. Erfreut stellten wir fest, dass die Verschmutzung hier sehr gering ausfiel. Nur ein paar Ecken, wie vor allem die Böschungen an Brücken, waren stark vermüllt. In einem Gebüsch fanden wir neben Decken (welche definitiv nicht mehr genutzt wurden) unzählige Spritzen, benutzte Kondome und Schnapsflaschen.

Weiterlesen ...

News/ Kommentare

  • Costa Ricas Umweltminister erklärt Paul Watson zum Helden
  • Sea Shepherd befreit bedrohten Totoaba während Wilderer erneut Schüsse abfeuern
  • Sea Shepherds Kampagne zur Rettung des Golftümmlers startet mit zwei Schiffen in Mexiko
  • Niederländische Postleitzahlen-Lotterie verlängert Zusammenarbeit mit Sea Shepherd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok