Bei Wind und Wetter: zweite Elbsäuberung der STS Rissen

rissen04Wie zu erwarten, war das Wetter schon äußerst herbstlich, als wir (mittlerweile die 7c der STS Rissen)
uns am Donnerstag, den 9.10.15 zu unserem Elbabschnitt aufmachten, für den wir seit diesem Sommer
im Rahmen von Sea Shepherds Schulkampagne die Patenschaft übernommen haben. Unser Abschnitt
ist etwa 2 km lang und reicht von der Landesgrenze Hamburgs bei Wedel bis zum Naturschutzgebiet
bzw. dem Leuchtturm.

Weiterlesen ...

"Beach Cleanup Support Team" Bremen Mitte in Aktion!

Die grüne Gruppe der GSM Brokstraße Im Rahmen von Sea Shepherds Schulkampagne haben wir uns am 20.5.15 zum ersten Mal aufgemacht,
um am Stadtstrand der Weser, gegenüber unserer Schule, Müll zu sammeln.

Das vorher beendete Projekt  Wasser und die Erkenntnis, dass insbesondere das viele Plastik im Wasser enorm schädlich für die Fische  und andere Fluss- und Meeresbewohner ist, hat die Schüler_innen dazu veranlasst, mitmachen zu wollen.

Weiterlesen ...

Aktion mit der 5b der Gemeinschaftsschule Faldera

nms2Im April dieses Jahres hielten wir einen Vortag in der Klasse 5b der Gemeinschaftsschule Faldera.
Dieser Vortrag schien den Schülerinnen und Schülern gut gefallen zu haben, denn sie machten sich
viele Gedanken zu den angesprochenen Themen. So wurde zum Beispiel auf Wunsch der Schüler
Mülltrennung in der Klasse eingeführt. Gleichzeitig wird seitdem versucht, weniger Plastik zu benutzen.
Auch wollten die Schülerinnen und Schüler unbedingt eine Reinigungsaktion an der Schwale, einem
nahe gelegenen Gewässer, durchführen. Der ausgesuchte Abschnitt ist sehr stark verdreckt,
besonders in dem Bereich, wo die Brücke den Bach überquert.

Weiterlesen ...

Aktion an der Bossental Schule in Kassel

Bossental Schule in KasselDank vieler Kinder, Eltern und Lehrer mit großem Interesse am Meeresschutz
erarbeiteten wir das Thema am 30.06.2015 in den 4. Klassen der Bossental Schule in Kassel.

Im Rahmen eines Vortrages, der zum Mitmachen und Fragen stellen anregte,
vermittelten wir Einblicke in die verschiedenen Themengebiete der Kampagnen und verdeutlichten,
dass jeder Einzelne etwas zum Schutz der Meere beitragen kann, ob groß oder klein.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen