Bild (v.l.): Florian Schneider, Fabienne Torst (Dekanatsjugendreferentin), Sea-Shepherd-Freiwillige Karoline Metzer und Jenny Ahrens 08.02.2019 – #plastikfasten - Das Katholische Jugendbüro in Bremen bietet am 8. Tag eines Monats ab 20 Uhr die "n8cht" an – eine Veranstaltungsreihe für junge Erwachsene in Bremen, Lingen und Osnabrück. Zur Fastenzeit haben sie sich etwas ganz besonderes vorgenommen – Plastik fasten für einen Monat.

Mit verschiedenen Veranstaltungen während der Fastenzeit sollen die jungen Erwachsenen von Expert*innen hilfreiche Tipps und Tricks bekommen, wie man seinen Plastikkonsum reduzieren kann und das sogar mit einem schmalen Geldbeutel. Dazu zählen neben einem Besuch im Unverpacktladen, plastikfreie Einkaufstaschen und Seife selber herstellen auch ein Besuch von Sea Shepherd. In einem spannenden Vortrag haben unsere Freiwilligen zum Thema Meeresverschmutzung und den Aufgaben von Sea Shepherd im Kampf gegen die Plastikverschmutzung berichtet.

Was sind die Quellen?
Hinter welchen Namen versteckt sich Plastik?
Was kann ein jeder von uns für den Meeresschutz tun?

Werde Teil im Kampf gegen die Umweltverschmutzung und mache bei der nächsten Aufräumaktion in deiner Nähe mit:
• 16.03. - Sea Shepherd Beach Cleanup am Böhler Strand
• 30.03. - Sea Shepherd Beach Cleanup Bremen / Osterdeich
Bist du Schüler oder Lehrer und möchtest ebenfalls über Meeresverschmutzung oder andere Themen zum Meeresschutz in der Schule oder bei Jugendveranstaltungen erfahren?
Dann schreibe eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mehr Infos zu #plastikfasten findet ihr unter: https://kjb-bremen.de/one.news/index.html?entry=page.news-1.926.7

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen