rissen18Vor einigen Wochen versammelten sich zwölf Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse, um den Strand Wittenbergen von lästigem Plastikmüll zu befreien. Innerhalb von drei Stunden wurden vor allem Plastikstiele von Lollis und zugeknotete „Hundekackbeutel“ gefunden. Man muss sich schon fragen, warum einige Zeitgenossen Hundekot zuerst aufheben und dann im Plastikbeutel gleich wieder in die Natur schmeißen. Mit gesundem Menschenverstand scheint diese Praxis nicht viel gemein zu haben…

Vielen Dank an die fleißigen Sammler!

Foto: Sven Sievers

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.