Die grüne Gruppe der GSM Brokstraße Im Rahmen von Sea Shepherds Schulkampagne haben wir uns am 20.5.15 zum ersten Mal aufgemacht,
um am Stadtstrand der Weser, gegenüber unserer Schule, Müll zu sammeln.

Das vorher beendete Projekt  Wasser und die Erkenntnis, dass insbesondere das viele Plastik im Wasser enorm schädlich für die Fische  und andere Fluss- und Meeresbewohner ist, hat die Schüler_innen dazu veranlasst, mitmachen zu wollen.


bremen1410153Am Anfang waren wir etwas „enttäuscht", denn der Strand wirkte ausgesprochen sauber. Das Strandcafé scheint seine Aufgabe ernst zu nehmen – eigentlich gut so! Der saubere Strand ermöglichte aber, dass wir am begradigten Steinufer und der buschbewachsenen Uferböschung weiter ins Gehölz hineinkrabbeln konnten und dort jede Menge Müll fanden. Insgesamt 32 kg!

Am 30.9.15 sind wir zum Teil mit neuen Schüler_innen wieder losgezogen. Die acht ehemaligen 7. Klässler_innen sind inzwischen nicht mehr dabei, dafür aber sieben neue 5. Klässler_innen, die sofort zustimmten, die Strandreinigung fortsetzen zu wollen. Morgens um 8:00 Uhr ging es wieder los. Der Strand wirkte noch schöner als beim ersten Mal. Der alte Trick, das Suchen unter Büschen, Hecken und Steinen brachte zum Schluss dann aber doch 16 kg zusammen.

Beim nächsten Mal werden wir schon auf unserer Weserseite beginnen, da ist der Bedarf sehr viel größer, wenn auch die Uferböschung unwegsamer…

Die grüne Gruppe der GSM Brokstraße

bremen1410152

Die grüne Gruppe der GSM Brokstraße

Die grüne Gruppe der GSM Brokstraße


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen