• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Wikileaks enthüllt: Sea Shepherd ist eine ernste Bedrohung für Japans illegalen Walfang

sscs logo jolly roger klein03. Januar 2011: Wikileaks hat offengelegt, dass die japanische Regierung die Sea Shepherd Conservation Society als sehr ernste Bedrohung ihrer illegalen Walfangaktivitäten betrachtet. In einer Geheimakte des US-Außenministeriums, die Wikileaks an die Zeitung El Pais in Spanien weitergeleitet hat, erklärte der japanische Vize-Generaldirektor der Japanischen Fischereibehörde, Mr. Yamashita, “die Belästigung durch die Sea Shepherd Conservation Society habe die japanische Walfangflotte in den letzten Jahren daran gehindert, ihre Quoten zu erzielen."

Weiterlesen ...

Befreit Misty für mich

02. Januar 2011: Captain Paul Watson bietet $5000 für die Entlassung eines Delfins in Gefangenschaft 
Der Gründer der Sea Shepherd Conservation Society, Paul Watson, hat eine private Belohnung von
$5 000 für die Freilassung eines Delfins ausgesetzt, der momentan allein und unter widrigen Bedingungen
im Dolphin Base Resort in Taiji, Japan, gehalten wird.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen