• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Chile will gegen Japans illegalen Walfang intervenieren

16. Februar 2011: Japans Fabrikschiff Nisshin Maru flieht in Schande vor der Bob Barker. Beide Schiffe befinden sich zur Zeit südlich von Chiles ausschließlicher Wirtschaftszone (AWZ) in internationalen Gewässern, die als Schutzgebiet ausgewiesen sind — wo der Walfang verboten ist. Je weiter sich die Schiffe der chilenischen AWZ nähern, desto größer wird die Entrüstung der chilenischen Regierung und Öffentlichkeit.

Weiterlesen ...

Japanische Walfänger werden aus dem Waljagdgebiet eskortiert

12. Februar 2011: Die japanische Walfangflotte fährt mit voller Geschwindigkeit Richtung Osten und befindet sich jetzt östlich des Waljagdgebiets. Die Ostgrenze der japanischen Walfangoperationen ist 145 Grad West. Die Schiffe der Walfänger und Sea Shepherd sind jetzt bei 72 Grad Süd und 133 Grad West und nehmen Kurs auf 145 Grad. Die Nisshin Maru fährt mit 14 Knoten weiter Richtung Osten und wird von der Bob Barker und der Gojira verfolgt.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen