• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

The Deadliest Wave: Der Tsunami und Sea Shepherd

12. März 2011:ERDBEBEN DER STÄRKE 8,9 VOR JAPAN
Datum/Uhrzeit: Freitag, 11. März 2011 um 02:46:23 mittags am Epizentrum
Ort 38.322°N, 142.369°E

Sea Shepherd wurde gestern nachmittag an fünf verschiedenen Orten in Alarm versetzt und verharrt in Japan und auf den Galapagos-Inseln in Alarmbereitschaft. Unsere Cove Guardian-Crew wird immer noch vermisst.

Weiterlesen ...

Operation No Compromise offiziell beendet

06. März 2011: Die Steve Irwin und die Bob Barker sind in Hobart (Tasmanien) angekommen. Bereits zum dritten Mal in Folge wartete die australische Bundespolizei am Dock, um das Schiff auf Verlangen der japanischen Regierung zu durchsuchen.

Wie schon in den beiden Vorjahren kooperiert Sea Shepherd mit der australischen Bundespolizei, die verpflichtet ist, der japanischen Regierung Folge zu leisten.

Weiterlesen ...

Sea Shepherd sendet Dank an Mr. Albert Falco

05. März 2011: ANMERKUNG VON KAPITÄN PAUL WATSON:

Die Crews der Sea Shepherd Schiffe Bob Barker, Steve Irwin und Gojira freuen sich sehr über dieses Unterstützungsschreiben von Albert Falco, dem berühmten Taucher, Seemann und Umweltschützer.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen