• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

PERKUNAS: #Defend500: Die Ostsee-Schweinswale brauchen Euren Einsatz!

Die Crew dokumentiert jedes überwachte Stellnetz. Foto: Sea ShepherdIm Rahmen der PERKUNAS-Kampagne hat Sea Shepherd Deutschland zwischen April und Juni mehrere Schutzgebiete in der Ostsee patrouilliert. Die Besatzung der EMANUEL BRONNER überwachte Fischereiausrüstung mit einem ferngesteuerten Unterwasserfahrzeug (ROV), um die größte Bedrohung für die vom Aussterben bedrohten Schweinswale aufzudecken: als Beifang in Stellnetzen zu verenden. Obwohl während der Überwachung durch Sea Shepherd nicht entdeckt, wurden 2018 mindestens zwei Ostsee-Schweinswale als Beifang bestätigt. Allein an der polnischen Küste wurden im Juni innerhalb eines kurzen Zeitraums zehn Schweinswale tot aufgefunden. Bei einigen von ihnen hatte man versucht, die Todesursache durch Beifang zu vertuschen, zum Beispiel durch Aufschneiden des Körpers.

Weiterlesen ...

OPERATION JAIRO schließt umfassende Studie über bedrohte Nistplätze von Meeresschildkröten ab

turtle318Antigua, 27. Juli 2018 – Sea Shepherd arbeitet mit Forschern des Antigua Sea Turtle Project (ASTP) zusammen, um Untersuchungen und Schutzpatrouillen der wichtigsten Nistplätze von Meeresschildkröten auf Antigua und Barbuda (Kleine Antillen) durchzuführen.

Sea Shepherd und das ASTP befinden sich nun in der letzten Woche der OPERATION JAIRO CARIBBEAN, ein dreiwöchiger Einsatz an Bord der BRIGITTE BARDOT, zum Schutz und zur Überwachung gefährdeter Meeresschildkröten, die an den Ufern der Insel Barbuda nisten. Das Forscherteam und die Besatzung von Sea Shepherd haben Tag und Nacht Patrouillen entlang des 18 Kilometer langen Strandes durchgeführt und dabei kritische Basisdaten über die Anzahl der nistenden Echten Karettschildkröten, der Grünen Meeresschildkröten sowie der Lederschildkröten gesammelt, welche die Küste nutzen.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen