• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Sea Shepherd stoppt Wilderer in italienischem Meeresschutzgebiet

26. März 2019: Freiwillige von Sea Shepherd haben letzte Woche zwei Wilderer dabei beobachtet, wie sie innerhalb des Meeresschutzgebiets Plemmirio illegal Seeigel fischten. Sea Shepherd alarmierte sofort die Küstenwache und die Umweltpolizei, die den Fischern eine Geldstrafe auferlegte und die Fischereiausrüstung konfiszierte. Bedauerlicherweise waren die Seeigel bereits tot und in kleine Behälter zum illegalen Verkauf verpackt.

Weiterlesen ...

Nicht Meer essen!

Unser praktischer Fischratgeber als Button und Sticker ab heute im Shop und geschenkt zu jeder Spendenurkunde ab 30 Euro.
90% aller Fischbestände sind überfischt oder stark bedroht. Fische und andere Meerestiere sind elementare Bestandteile der Ökosysteme. Einzelne Arten aus der Nahrungskette auszulöschen, hat verheerende Folgen. Tote Ozeane fordern ebenso unser Leben. Deshalb, lass das Leben im Meer!

Weiterlesen ...

Costa Rica lässt alle Anklagen gegen Captain Paul Watson fallen

12. März 2019, San José, Costa Rica: Rechtsstreit nach fast 20 Jahren beendet

Das Berufungsgericht von San José hat zu Gunsten von Sea-Shepherd-Gründer Captain Paul Watson geurteilt und alle Anklagen gegen ihn fallen gelassen. Damit wurden ein 17 Jahre anhaltender Rechtsstreit und ein 13 Jahre alter internationaler Haftbefehl niedergelegt.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen