• Simple Item 9
  • Simple Item 5
  • Simple Item 7
  • Simple Item 8
  • Simple Item 10
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Liberianische Küstenwache und Sea Shepherd setzen für „Nachhaltigkeit“ zertifiziertes Schleppnetzschiff fest

shrimp1Liberia, 20. März 2017: Am 13. März wurde die STAR SHRIMPER XXV, ein Fischereischiff unter nigerianischer Flagge, in liberianischen Gewässern von der liberianischen Küstenwache mit Hilfe von Sea Shepherd und israelischen Beratern für maritime Angelegenheiten und Naturschützern geentert. Das Schiff war in aktive Fischereiaktivitäten ohne liberianische Fischereilizenz verwickelt, eine der schlimmsten Verletzungen der liberianischen Fischereiregulierungen, welche eine Strafe von umgerechnet etwa 930.000 € nach sich ziehen kann.

Weiterlesen ...

Der Tod vor unserer Haustür

Stellnetze sind eine große Gefahr für die Ostsee-Schweinswale.Stellnetze sind eine große Gefahr für die Ostsee-Schweinswale.
Im Sommer 2016 recherchierte Sea Shepherd an verschiedenen Orten der deutschen Ostseeküste an Land und zu Wasser, um sich einen Überblick über die Verbreitung von Stellnetzen und die akute Bedrohung, die diese für Schweinswale und anderes Leben in der Ostsee darstellen, zu verschaffen.

Weiterlesen ...

OPERATION NEMESIS beendet

Die OCEAN WARRIOR legt in Henderson, Westaustralien an. Foto: Sea Shepherd Global/Simon AgerKommentar von Captain Alex Cornelissen, 10.03.2017: Die Ankunft der OCEAN WARRIOR in Henderson, Westaustralien, läutet das Ende der diesjährigen Anti-Walfang Kampagne gegen die japanischen Walwilderer im Südpolarmeer ein. Unsere Schiffe waren 93 Tage (OCEAN WARRIOR) und 90 Tage (STEVE IRWIN) auf See. Während dieser Zeit haben sie nach dem schwimmenden Schlachthaus, der NISSHIN MARU, gesucht. Bedauerlicherweise ist es uns nicht gelungen, das Heck der NISSHIN MARU zu blockieren.

Weiterlesen ...

Wenn der Blitz zweimal einschlägt

Captain Peter Hammarstedt, 3. März 2017:  Die Geschichte der ersten drei Fischereifahrzeuge, die in Liberia festgesetzt wurden.
Seeleute der liberianischen Küstenwache sichern die HISPASEN 7 für die Untersuchung. Foto: Sea Shepherd Global / Karen AignerNach stundenlanger Durchsuchung des Schleppnetzschiffs stellte der Leutnant der liberianischen Küstenwache dem senegalesischenFischereikapitän eine Frage, auf die er die Antwort bereits kannte:

Weiterlesen ...


SAM SIMON: Operation Milagro III im Golf von KalifornienMarine Debris CampaignSea Shepherd - Operation Albacore Afrikas Garten Eden

Jetzt Spenden!

News/ Kommentare

  • Antwort auf das Erreichen der Walfangquote von 333 Walen durch die japanischen Walfänger
  • Die Festsetzung der LU RONG YUAN YU 988
  • Wo sind die Delfine hin?
  • Sea Shepherd deckt auf: Haiflossenverbot wird umgangen

Event-Vorschau

  • 15.04. - 30.04. - Impericon Festival 2017
  • 30.04. - Beach Cleanup Bassenflether Elbstrand
  • 05. - 07.05. - Hamburger Hafengeburtstag
  • 06.05. - Sea Shepherd Beach Cleanup Berlin
  • 13.05. - Sea Shepherd Beach Cleanup München

Deutschland News

  •   +

    Sea Shepherd Deutschland jetzt auch als App erhältlich Verpasse keine News mehr und hol dir unsere App Read More
  •   +

    ballons5 Wer genießt nicht den Anblick, wenn bei einem feierlichen Read More
  •   +

    Fischtheke mit Dornhai - verkauft als „Schillerlocke“ Foto: Wolfgang / pixelio.de Schillerlocke, Seeaal und Steinlachs (Rock Salmon) sind Produkte die Read More
  • 1