• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Zwei weitere Verhaftungen in Tansanias Untersuchung wegen illegaler Fischerei

tansahaft15. Juni 2018: Der Eigentümer und der Schiffsagent des unter malaysischer Flagge fahrenden Fischereifahrzeugs BUAH NAGA 1 wurden in Sansibar festgenommen, während die Ermittlungen gegen das wegen illegaler, unregulierter und undokumentierter Fischerei (IUU-Fischerei) unter Verdacht stehende Schiff weiterlaufen. Die BUAH NAGA 1 wurde im Rahmen von OPERATION JODARI, einer gemeinsamen Partnerschaft zwischen Sea Shepherd, Fish-i Africa und der Regierung von Tansania zur Bekämpfung der IUU-Fischerei, von tansanischen Strafverfolgungsbehörden geentert.

Weiterlesen ...

Unzureichende Rechtslage zur Vermeidung von Beifang in der Ostsee

pukbay108.06.2018: Im Rahmen der PERKUNAS-Kampagne patrouillierte Sea Shepherd Deutschland mit der EMANUEL BRONNER mehrere Wochen lang in der polnischen Putziger Wiek (ein Abschnitt der Danziger Bucht), um Stellnetze zu überwachen. Die Zahl der gemeldeten Beifänge des vom Aussterben bedrohten Schweinswals war in diesem Gebiet besonders hoch. Untersuchungen zeigen auch, dass die meisten Beifänge auf Fischereiausrüstungen zurückzuführen sind, die inoffiziell “Semi-Treibnetze” genannt werden.

Weiterlesen ...

Sea Shepherd Hongkong deckt illegale Transporte von Haifischflossen auf

fins130. Mai 2018:  Am 11. Mai 2018 entdeckte Sea Shepherd Hongkong eine große Lieferung Haifischflossen, die aus Sri Lanka für Win Lee Fung Ltd (Hongkong) aufgegeben wurde. Das Gesamtgewicht der Lieferung betrug 980 kg und wurde auf einem Singapore Airlines-Flug nach Hongkong aufgegeben. Singapore Airlines hat sich bereits mit anderen verantwortungsbewussten Airlines zusammengeschlossen und den Transport von Haifischflossen auf allen Routen untersagt.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen