• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Wie Sea Shepherd das Mittelmeer säubert

2. Dezember 2019:  Sea Shepherd kehrt ins übermäßig ausgebeutete Mittelmeer zurück und deckt dort auf, was den größten Anteil an Plastikverschmutzung ausmacht: illegale Fischerei-Ausrüstung. Die Aktion wurde mit Hilfe des Aeolian Islands Preservation Funds und Smile Wave in Zusammenarbeit mit Kleinfischern von Lipari und Salina durchgeführt.

Sea Shepherd sagt der, durch illegale Fangausrüstung verursachten, Plastikverschmutzung den Kampf an. Seit langem stellt diese den größten Anteil an Plastikverschmutzung dar, die im Mittelmeer den Meeresgrund, die Korallenriffe und das gesamte Ökosystem zerstört. Zudem treiben Millionen an weggeworfenen Plastikflaschen und -behältern im Wasser und verschmutzen das Meer fortdauernd, indem sie im Laufe der Zeit zu riesigen Mengen an Mikroplastik zerfallen. Wenn ihre Verankerung reißt, werden Lockbojen (*FADs) zu Todesfallen aus umher treibenden Netzschnüren, in denen sich Seevögel, Schildkröten, Wale und Fische verheddern und sterben.

Weiterlesen ...

USA und Europa blockieren den Antrag afrikanischer Staaten auf mehr Haischutz

28. November 2019:  Trotz fester Unterstützung einiger Mitgliedsstaaten scheiterte die Internationale Kommission für die Erhaltung der Thunfischbestände im Atlantik (ICCAT), die maßgeblich für die Regelung des Thunfischfangs im Atlantik verantwortlich ist, einem wichtigen Antrag von Senegal stattzugeben, der auf stärkere Richtlinien zur Erhaltung des Kurzflossen-Makos drängte.

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.