• Simple Item 9
  • Simple Item 5
  • Simple Item 7
  • Simple Item 8
  • Simple Item 10
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

14. Mai 2013

Ein denkwürdiger Jahrestag

Am 13. Mai jährte sich die Verhaftung von Captain Watson zum ersten Mal

Kaum zu glauben, es ist schon ein Jahr her, dass unser geschätzter Gründer Captain Paul Watson in Frankfurt verhaftet wurde. Der Grund dafür war eine zehn Jahre alte und politisch motivierte Anklage: Die Regierung bat ihn darum, costa-ricanische Haiwilderer zu stoppen und Watson versuchte einzugreifen. Niemand wurde verletzt, es wurde nichts beschädigt und der Fall wurde von den Behörden vor Ort eingestellt. Tatsächlich wurde der Vorfall in der 2007 veröffentlichten Dokumentation "Sharkwater" festgehalten.

Trotzdem hat Japan, das 30 Millionen Dollar aus Steuergeldern und dem Tsunamihilfsfond dazu ausgegeben hat, um Sea Shepherd um jeden Preis zu stoppen, später Costa Rica überredet, den Fall wieder aufzunehmen, was zur Verhaftung von Captain Watson führte.

Zu diesem Zeitpunkt wurde Captain Watson von Costa Rica und später Japan auf die Red List von Interpol gesetzt. Er wird dort neben Serienkillern, Kindesentführern und Drogenschmugglern aufgelistet. Er kann nirgends an Land gehen oder er wird sich mit unfairer Auslieferung und Schauprozessen in Costa Rica und Japan auseinandersetzen müssen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er diese Länder nicht als freier Mann verlassen könnte oder ihm Schlimmeres widerfahren würde. Und das alles nur wegen des "Verbrechens", dass er auf Anordnung der guatemaltekischen Behörden gegen illegale Haifangaktivitäten durch verurteilte Wilderer auf einem costa-ricanischen Boot in guatemaltekischen Gewässern eingegriffen hat und weil er tausende von Walen in einem Walschutzgebiet rettete.

Viele besorgte Menschen haben geschrieben, angerufen und diese und andere Regierungen darum gebeten, Captain Watson zu begnadigen und ihm einen Zufluchtsort zu bieten. Berichten zufolge hat alleine das deutsche Außenministerium über 158.000 Briefe erhalten, in denen um Captain Watsons Freilassung gebeten wurde. Wir kämpfen weiterhin mit rechtlichen Mitteln für seine Freiheit. Aber egal was auch passieren wird, sein Erbe – die Sea Shepherd Conservation Society – wird weiterhin als die effektivste und direkteste Meeresschutzorganisation der Welt bestehen bleiben, und allein das zählt für Captain Watson.

Bitte nimm dir einen Moment Zeit, um dieses Video anzuschauen, das zum 35. Geburtstag von Sea Shepherd in Lyons in Colorado aufgezeichnet wurde, nur zwei Tage vor Captain Watsons unerwarteter Festnahme. Nutze diese Informationen, um für diesen Umweltkrieger weiterzukämpfen und um jeden einzelnen von uns zu motivieren, den Kampf für die Zukunft unserer Ozeane weiterzuführen.

www.youtube.com/watch?v=useo0oqOFos
 
Bitte unterstütze Sea Shepherd auch in Zukunft und denke heute zu Ehren von Captain Watsons Pionierarbeit über eine Spende nach. Deine Unterstützung ist jetzt wichtiger als je zuvor. Zeige sowohl dem Captain als auch den Wilderern, dass die Menschen dieser Welt nicht vor Korruption und Gier kapitulieren. Wir werden unseren Kampf weiterführen, damit auch unsere Kinder noch gesunde und lebendige Ozeane sehen und erleben können.

Im Namen von Sea Shepherd danken wir dir für deine Unterstützung!

www.sea-shepherd.info/spenden.html

news-130513-3-1-Berlin
Unterstützer in Deutschland versammeln sich an einem
SOS-Tag zu Ehren von Captain Watson. Foto: Sea Shepherd






SAM SIMON: Operation Milagro III im Golf von KalifornienMarine Debris CampaignSea Shepherd - Operation Albacore Afrikas Garten Eden

Jetzt Spenden!

News/ Kommentare

  • Antwort auf das Erreichen der Walfangquote von 333 Walen durch die japanischen Walfänger
  • Die Festsetzung der LU RONG YUAN YU 988
  • Wo sind die Delfine hin?
  • Sea Shepherd deckt auf: Haiflossenverbot wird umgangen

Event-Vorschau

  • 01.06. - Schiffstaufe in Bremen
  • 26. - 28.05 - hanseboot ancora
  • 27.05. - Sea Shepherd Vortrag, Wangerooge
  • 28.05. - Kinderfest Zossen
  • 26.05. - 20.06. - Aerosmith - Aero - Verdici Baby!

Deutschland News

  •   +

    wantyou Verstärkung für unsere Ortsgruppen Hamburg, Berlin und Thüringen gesucht! Read More
  •   +

    Sea Shepherd Deutschland jetzt auch als App erhältlich Verpasse keine News mehr und hol dir unsere App Read More
  •   +

    ballons5 Wer genießt nicht den Anblick, wenn bei einem feierlichen Read More
  • 1