• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

bcu20181Sea Shepherd beteiligt sich mit vier Aktionen am internationalen Aufräumtag!

Am 15.09.2018 werden wir in Bremen, Leipzig, Kassel und Wedel unsere Beach Cleanups durchfühern.  Alle Informationen zu den einzelnen Aktionen findet ihr hier: https://sea-shepherd.de/events

Schätzungen zufolge sterben jährlich über 1 Millionen Vögel und 100.000 Meerestiere an Plastikmüll, den sie mit Nahrung verwechseln. Da Meerestiere ihn nicht verdauen oder ausscheiden können, sammelt sich das Plastik im Magen der Tiere an und führt früher oder später zu einem qualvollen Tod durch Verhungern.

Derzeit geht man von etwa 150 Millionen Tonnen Müll in den Weltmeeren aus, die sich in riesigen Müllstrudeln ansammeln. Jährlich kommen etwa 9 Millionen dazu. Verklappung von Schiffsmüll und das Verlieren von Ladung auf hoher See machen dabei weltweit gesehen nur 20% aus. Etwa 80% werden über die Flüsse ins Meer transportiert.

Das Plastik-Zeitalter ist da, die Auswirkungen unserer Besessenheit von diesem unheimlichen und unzerstörbaren Material fallen nun auf uns zurück, um uns zu verfolgen. Wer auch immer es für eine gute Idee hielt, das langlebigste aller Materialien für Einweggegenstände zu verwenden, hat die Menschheit verdammt. Es sei denn, wir schaffen die Wende und ändern unseren bequemen Wegwerf-Lebensstil. Zu den am häufigsten an unseren Stränden gefundenen Gegenständen gehören Plastikflaschen, Einweg-Plastikfeuerzeuge, Plastiktüten sowie Plastikstrohhalme, Styroporverpackungen und Fastfood-Verpackungen, um nur einige zu nennen.

bcu20182

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen