• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Sea Shepherd erneuert Selbstverpflichtung zum World Oceans Day

Foto: Christian Vizl
Freitag, 7. Juni 2019:  Für den World Oceans Day 2019 feiert Sea Shepherd Global den Fortschritt, den wir bei der Umsetzung vom nachhaltigen Entwicklungsziel Nr. 14 verzeichnen konnten: „Leben unter Wasser“.

Bei der UN-Ozean-Konferenz 2017 wurde Sea Shepherd Globals freiwillige Selbstverpflichtung Nr. 17190 – „Partnerschaft mit afrikanischen Küstenstaaten im Kampf gegen IUU-Fischerei, um diese in ihren Hoheitsgewässern bis 2020 zu unterbinden“ offiziell registriert. Diese unterstreicht Sea Shepherds Mission seit 1977 das Leben und die Lebensräume in den Ozeanen zu verteidigen, zu schützen und zu erhalten.

Weiterlesen ...

Sea Shepherd, Eco-Benin und Regierung von Benin gründen neue Partnerschaft

27. Mai 2019:  Sea Shepherd hat sich mit der Nichtregierungsorganisation Eco-Benin und der Regierung von Benin zusammengeschlossen, um gegen illegale, unregulierte und undokumentierte Fischerei (IUU-Fischerei) in den Gewässern von Benin vorzugehen. Während einer 20-tägigen Patrouille mit dem Sea-Shepherd-Schiff BOB BARKER wurden die Gewässer von Benin kontrolliert, um gegen Wilderei vorzugehen. An Bord befanden sich neben der Crew von Sea Shepherd auch Beamte der Strafverfolgungsbehörden, der Marine von Benin sowie des Fischereiministeriums.

Weiterlesen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen