• Simple Item 10
  • Simple Item 9
  • 1
  • 2

Augenzeugenbericht OPERATION BLOODY FJORDS: Team 8

team2514. November 2017:  Im Rahmen unserer laufenden Kampagne OPERATION BLOODY FJORDS zur Beendigung des Abschlachtens von Delfinen und Grindwalen auf den dänischen Färöern führte Sea Shepherd zwischen Juli und Anfang September zehn Wochen lang Patrouillen an Land durch. Die von Sea Shepherd Großbritannien koordinierten Teams waren in sechs verschiedenen färöischen Städten stationiert, sodass 19 ausgewiesene Walfangbuchten abgedeckt wurden. Unsere Crew aus Freiwilligen, die ihre persönliche Urlaubszeit nutzte, um sich unter andere Touristen zu mischen, konnte in den zehn Wochen neun verschiedene Grindadráps dokumentieren. Wir veröffentlichen nun die persönlichen Aufzeichnungen und Bilder, die uns von sechs dieser Teams vorgelegt wurden.

Team 8, welches in Klaksvík stationiert war, beobachtete das Grindadráp von Hvannasund am 29. August 2017, bei welchem 46 Grindwale getötet wurden und das Grindadráp von Bøur am 31. August 2017, bei welchem 29 Grindwale ums Leben kamen.

Weiterlesen ...

Augenzeugenbericht OPERATION BLOODY FJORDS: Team 7

team7113. November 2017: Team 7 war in Tórshavn stationiert, beobachtete das Grindadráp von Tórshavn am 18. August 2017 (61 Grindwale wurden getötet), die Delfinjagd von Skalabotnur am 21. August 2017 (48 Weißseitendelfine wurden getötet) und das Schlachten eines Wals beim Hafenfest von Klaksvik am 19. August 2017.

Im Rahmen unserer laufenden Kampagne OPERATION BLOODY FJORDS zur Beendigung des Abschlachtens von Delfinen und Grindwalen auf den dänischen Färöern führte Sea Shepherd zwischen Juli und Anfang September zehn Wochen lang Patrouillen an Land durch. Die von Sea Shepherd Großbritannien koordinierten Teams waren in sechs verschiedenen färöischen Städten stationiert, sodass 19 ausgewiesene Walfangbuchten abgedeckt wurden. Unsere Crew aus Freiwilligen, die ihre persönliche Urlaubszeit nutzte, um sich unter andere Touristen zu mischen, konnte in den zehn Wochen neun verschiedene Grindadráps dokumentieren. Wir veröffentlichen nun die persönlichen Aufzeichnungen und Bilder, die uns von sechs dieser Teams vorgelegt wurden.

Weiterlesen ...

Sea Shepherd und der japanische Walfang

paul whaling1Nachricht von Captain Paul Watson - Die japanische Walfangflotte ist auf dem Weg zum Antarktischen Walschutzgebiet. Die Absicht der japanischen Walfänger ist es, im Antarktischen Walschutzgebiet trotz des internationalen Verbots des kommerziellen Walfangs, trotz des Walschutzgebietes im Südpolarmeer, trotz der Internationalen Walfangkommission (IWC), trotz des Internationalen Gerichtshofs, trotz des australischen Bundesgerichtshofs und trotz der Meinung der Weltöffentlichkeit und des Völkerrechts, verbrecherische Wilderei gegen geschützte Zwergwale zu verüben.

Weiterlesen ...


If the Oceans die, we dieSea Shepherd Baltic Sea Campaign Update - Toter Schweinswal im Naturschutzgebiet Geltinger BirkSAM SIMON: Operation Milagro III im Golf von Kalifornien

Jetzt Spenden!

News/ Kommentare

  • Sea Shepherds Kampagne zur Rettung des Golftümmlers startet mit zwei Schiffen in Mexiko
  • Niederländische Postleitzahlen-Lotterie verlängert Zusammenarbeit mit Sea Shepherd
  • Sea Shepherd reagiert auf Beamten in Osttimor der Ausrottung von Haien unterstützt
  • Sea Shepherd fordert USA zur Überprüfung von Nachhaltigkeit der Garnelenfischerei auf

Event-Vorschau

  • 14.12 - MUSIC for the OCEAN - Benefizkonzert - Flensburg
  • 14.12. - Pohlmann Konzert, Frankfurt
  • 16.12. - Open Office - Adventsshopping II , Bremen
  • 16.12. - Winterkiosk Nürnberg
  • 16. - 17.12 - HOLY SHIT SHOPPING, Berlin

Deutschland News

  •   +

    spenden wishlist Sea Shepherd Deutschland freut sich über einen ganz besonderen

    Read More
  •   +

    Wir sind sehr dankbar für die Großzügigkeit jeder einzelnen Person, die uns durch Lebensmittelspenden für unsere Kampagnen unterstützt. Foto: Tim Watters An Bord unserer Schiffe tun wir unser Bestes, um Read More
  •   +

    sharks Immer wieder werden wir gefragt, wie wir zu den Read More
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.