• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Eine Schande für Dänemark - Crewmitglieder vor Gericht

The slaughter of cetaceans is outlawed throughout the EU, including Denmark, in accordance with Appendix II of the Bern Convention. Photo: Mayk WendtSea Shepherd-Crewmitglieder erscheinen vor dänischem Gericht, während der Aufschrei
gegen Dänemarks Unterstützung bei der Abschlachtung von Grindwalen weitergeht.

Die Leiterin des Landteams, Rosie Kunneke aus Südafrika und die weiteren Crewmitglieder Christophe Bondue aus Belgien, Xavier Figarella aus Korsika (Frankreich), Marianna Baldo aus Italien und Kevin Schiltz aus Luxemburg werden heute Morgen im Gericht von Tórshavn erscheinen, um sich der Anklage zu stellen, das färöische Grindwalfang-Gesetz gebrochen zu haben.

Weiterlesen...

Grausame Bilder der Massenabschlachtung von Grindwalen auf den Färöer-Inseln

Walfänger in einem Meer von Blut Foto: Eliza Muirhead24. Juli 2015 : Drei Sea Shepherd Crewmitglieder festgenommen; zwei weitere inhaftiert.
Weiteren Crewmitgliedern drohen Anklagen wegen versuchter Rettung von Walen.

Gestern wurden etwa 250 Grindwale an den Tötungsstränden der dänischen Färöer-Inseln abgeschlachtet. Die Abschlachtungen - bekannt unter dem färöischen Begriff 'Grindadráp' - erfolgten mit zwei separaten Treibjagden, die an den Tötungsstränden von Bøur und Tórshavn endeten, und diesen Tag zu blutigsten Tag dieses Jahres auf der Inselgruppe machte.

Weiterlesen...

Zwei Sea Shepherd-Mitglieder mit Unterstützung der dänischen Marine auf den Färöern festgenommen

grindini tomZwei Besatzungsmitglieder des Sea Shepherd-Schiffes Sam Simon wurden auf den Färöern verhaftet.

Susan Larsen aus den USA, Fahrerin des Schlauchbootes Farley, und Tom Strerath aus Deutschland,
Navigator  des Schlauchbootes, wurden heute Morgen gegen 09:00 Uhr Ortszeit verhaftet.
Der Zwischenfall ereignete sich im Anschluss an einen mutmaßlichen Versuch einer Grindwal-Treibjagd
(färöisch „Grindadráp“ genannt), genau nördlich von Klaksvík, im Nordosten der Inselgruppe.

Weiterlesen...

Herzzerreißendes Filmmaterial eines gefangenen jungen Delfins in Australien

logo apexFreitag, 17.07.2015: 1962 startete die Regierung des australischen Bundesstaates Queensland
ein Programm zum Ausbringen von Hainetzen und Unterwasserfanghaken an beliebten Stränden
entlang seiner Küste.  Heute hat sich das, was einst mit 24 Unterwasserfanghaken in der Region
um die Küstenstadt Gold Coast begann, auf über 360 Haken und 30 Hainetze ausgeweitet.

Weiterlesen...

News/ Kommentare

  • Die Ermordung von Walen - mit freundlicher Genehmigung der Königlich Dänischen Marine
  • Das Grind von Hvannasund
  • Sea Shepherd und Support Our Sharks verbünden sich für die Ärzte der Meere

Jetzt Spenden!

Event-Vorschau

  • 07.08. bis 08.08. - Reload Festival
  • 08.08. - Smaltalk, Infopoint List auf Sylt
  • 08. 08. - Dickes G Festival
  • 08.08. - Tag der Tiere

Deutschland News

  •   +

    SSCS Boutique Sylt Shop 650px Sea Shepherd in List auf Sylt vertreten!
    Wir danken Weiterlesen...
  •   +

    ballons5 Wer genießt nicht den Anblick, wenn bei einem feierlichen Weiterlesen...
  •   +

    Zossen 01 klein Am 31. Mai hieß es “Ahoi Brandenburg“!
    Mit allerhand Weiterlesen...
  • 1